Switzerland > Archiv für Agrargeschichte - Archives de l'histoire rurale - Archives of rural history

760

Haldemann-Glur, Ernst

1932-1936
Archiv für Agrargeschichte
September 2019
Archiv für Agrargeschichte
Deutsch

Scope and content

Der Bestand umfasst Tagebücher und Aufzeichnungen zur Betriebsberatung im Kanton Aargau

Records creator's history

Ernst Haldemann (1899-1925) arbeitete nach dem Studium der Agronomie an der ETH in Zürich zuerst als wissenschaftlicher Mitarbeiter auf dem Schätzungsamt des Schweizerischen Bauernverbandes in Brugg. Von 1931 bis 1938 wirkte er als Lehrer und Betriebsberater an der landwirtschaftlichen Winter- und Haushaltungsschule Brugg, von 1938 bis 1964 als Rektor der Schule, die 1957 auf die Liebegg verlegt wurde. Gleichzeitig engagierte sich Haldemann im Schweizerischen Landwirtschaftlichen Verein, der Aargauischen Landwirtschaftlichen Gesellschaft (die er ab 1952 präsidierte und die ihn 1968 zum Ehrenpräsidenten ernannte) sowie vor allem im Schweizerischen Verband der Lehrer an landwirtschaftlichen Schulen und Ingenieur-Agronomen (SVIAL), den er von 1941-1947 präsidierte, nachdem er von 1936 bis 1941 schon als deren Sekretär amtiert hatte.

Archival history

Der Bestand wurde 2019 vom Archiv für Agrargeschichte erschlossen.

Appraisal

Bewertung: siehe Bewertungsliste und Kassationsprotokoll

Processing information

  • Archiv für Agrargeschichte
  • 2019

Accruals

-

Source of acquisition

Familie Haldemann

System of arrangement

Die innere Ordnung des Bestandes wurde soweit sinnvoll übernommen. Wo nötig wurden die Unterlagen zum besseren Verständnis neu geordnet.

Conditions governing access

Frei zugänglich

Other finding aids

-

Related material

-

Extent

0.05 Laufmeter

Genre of the material

Papier

Language of the material

Deutsch

Records creator

Haldemann-Glur, Ernst

Place of use

Location note: Archiv für Agrargeschichte
1 - 1 / 1
  • 1
760 - 1 Berufliche Tätigkeiten