Switzerland > Archiv für Agrargeschichte - Archives de l'histoire rurale - Archives of rural history

751

Wyder, Jörg

1980-2002
Archiv für Agrargeschichte
Mai 2020
Archiv für Agrargeschichte
Deutsch

Scope and content

Der Bestand dokumentiert die rege Vortragstätigkeit und Berichterstattung von Jörg Wyder für die SAB.

Records creator's history

Jörg Wyder leitete als Nachfolger von Walther Ryser von 1982 bis 2001 die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Bergbevölkerung (SAB), die von ihrer Gründung 1943 bis 1973 Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Bergbauern hiess. Anlässlich der Fusion mit dem Verein zum Schutze der Berggebiete 1988 wurde die SAB in Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für die Berggebiete umbenannt. Neben seiner Funktion als Direkter der SAB amtierte der Agronom Jörg Wyder als Präsident der Euromontana und des Vereins Berge. Zudem betreute er das Sekretariat des Schweizerischen Kälbermäster-Verbandes. Von 1977 bis 1980 war Wyder im Auftrag der Direktion für Entwicklungszusammenarbeit und humanitäre Hilfe (DEZA) als Experte in Paraguay tätig.

Archival history

Der Bestand wurde 2020 vom Archiv für Agrargeschichte erschlossen.

Appraisal

Bewertung: siehe Bewertungsliste und Kassationsprotokoll

Processing information

  • Archiv für Agrageschichte
  • 2020

Accruals

-

Source of acquisition

Wyder, Jörg

System of arrangement

Die innere Ordnung des Bestandes wurde soweit sinnvoll übernommen. Wo nötig wurden die Unterlagen zum besseren Verständnis neu geordnet.

Conditions governing access

Frei zugänglich

Other finding aids

-

Related material

-

Extent

0.1 Laufmeter

Genre of the material

Papier

Language of the material

Deutsch

Records creator

Wyder, Jörg

Place of use

Location note: Archiv für Agrargeschichte