Switzerland > Archiv für Agrargeschichte - Archives de l'histoire rurale - Archives of rural history

118

Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA)

1989-2007
Archiv für Agrargeschichte
November 2012
Archiv für Agrargeschichte
Deutsch

Scope and content

Der Bestand dokumentiert die Haltung der SRAKLA in agrarpolitischen Fragen und landwirtschaftlichen Themen. Die Archivalien geben zudem Einblick in die Entstehung des Bäuerlichen Sorgentelefons und die Kontakte der Arbeitsgemeinschaft zu anderen Organisationen.

Records creator's history

Die Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA) wurde 1994 gegründet. Der Verein besteht aus Einzel- und Kollektivmitgliedern (Kirchgemeinden, landwirtschaftliche Organisation); er finanziert sich aus Mitgliederbeiträgen, Spenden und Beiträgen einzelner Kantonalkirchen. Im Vorstand sind Bäuerinnen, Bauern, Pfarrer und landwirtschaftliche Berater. Die SRAKLA thematisiert die Landwirtschaft in den kirchlichen Institutionen und vertritt ethische und soziale Anliegen in der Landwirtschaft. Sie pflegt Kontakte zum Parlament, zur Bundesverwaltung, zu den Verbänden der Landwirtschaft, zu Kirchgemeinden sowie kirchlichen Fachstellen wie dem Institut für Theologie und Ethik des schweizerischen evangelischen Kirchenbundes. Die SRAKLA beteiligt sich auch an den Vernehmlassungsverfahren des Bundes zu landwirtschaftlichen Themen und setzt sich für die Sensibilisierung für landwirtschaftliche Fragen in nicht bäuerlichen Kreisen ein. Zudem organisiert die Arbeitsgemeinschaft Tagungen und Weiterbildungen für Bäuerinnen und Bauern sowie Pfarrerinnen und Pfarrer. Neben den Kontakten zu bäuerlichen und kirchlichen Organisationen in der Schweiz bestehen auch enge Verbindungen zu Organisationen im Ausland wie z. B. dem Europäischen Arbeitskreis für Landfragen. Gemeinsam mit der Schweizerischen Katholischen Bauernvereinigung (SKBV), dem Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLFV) und Agridea gründete die SRAKLA 1996 als Trägerorganisation das Bäuerliche Sorgentelefon.

Archival history

Der Archivbestand wurde 2009 vom Archiv für Agrargeschichte erschlossen.

Appraisal

Bewertung: siehe Bewertungsliste und Kassationsprotokoll.

Processing information

  • Archiv für Agrargeschichte
  • 2009

Accruals

-

Source of acquisition

Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA)

System of arrangement

Die innere Ordnung des Bestandes wurde soweit sinnvoll übernommen. Wo nötig wurden die Unterlagen zum besseren Verständnis neu geordnet.

Conditions governing access

Gemäss Bestimmungen der Schweizerischen Reformierten Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft.

Other finding aids

-

Related material

-

Extent

1 Laufmeter

Genre of the material

Papier, CDs

Language of the material

Deutsch

Records creator

Schweizerische Reformierte Arbeitsgemeinschaft Kirche und Landwirtschaft (SRAKLA)

Place of use

Location note: Archiv für Agrargeschichte, Bern