Germany > Bundesarchiv

4.1.9. Eingabenbearbeitung

Processing information

In der Aktengruppe Eingaben sind die von den Mitarbeitern der Abteilung Kultur bearbeiteten Beschwerden an die Politbüromitglieder und Abteilungsleiterin von Beschäftigten aus dem kulturellen Bereich und Anfragen von Bürgern und Künstlern zusammengefasst. Die in der Regel abgeschlossenen Vorgänge beinhalten den Schriftwechsel, Informationen und Mitteilungen. Sie treffen Aussagen über die Arbeits- und Lebensbedingungen im kulturellen Bereich (u. a. Telefonanschluss, Wohnungsangelegenheit, Arbeitsklima an Theatern) und reflektieren die Zulassungspraxis für Studenten. Dokumentiert sind Reise- und Ausreiseangelegenheiten, Anfragen über die Verbesserung der Altersversorgung, der Engpass an Musikinstrumenten und Karten für kulturelle Veranstaltungen, Fragen der Mitgliedschaft in Künstlerverbänden, die Auflagenhöhe und der Druck von Büchern, die Wahrung der Urheberrechte, Meinungen über die Nationalhymne der DDR, Zirkel schreibener Arbeiter und einige wenige Hinweise auf Zollvergehen. Innerparteiliche Auseinandersetzungen und Parteistrafen sind vereinzelt nachweisbar. Einsprüche über die Ablehnung von Buchmanuskripten und Gedichten sind unter dem Namen des Autors zu finden.