Germany > Bundesarchiv

4.1.5. Zusammenarbeit mit Kunst- und Kulturschaffende (A - Z)

Processing information

In der Aktengruppe sind der Schriftwechsel, die Anfragen und Eingaben von Kunst- und Kulturschaffenden der DDR zu beruflichen, persönlichen Angelegenheiten, Nachlassfragen und zur Genehmigung von Auslandsreisen alphabetisch, chronologisch unter dem Familiennamen in Akten abgelegt. Sie enthalten Briefe, Berichte, Aktenvermerke und Informationen. Eine Einsichtnahme in die personenbezogenen Unterlagen erfolgt nach dem Bundesarchivgesetz Paragraph 5, Absatz 5.